Übersicht Projekte


Peer-Campaigns-Projekte

logo myperspective 600

projekte myperspective

Das erste Peer-Campaigns Projekt

Gemeinsam mit dem Internationalen Sozialdienst Schweiz (SSI Schweiz) und UNICEF Schweiz und Liechtenstein ist im 2020 ein dreijähriges Peer-Mentoring-Video-Projekt mit unbegleiteten Minderjährigen (MNA) und Ehemaligen initiiert worden. zum Projekt


Kooperationspartnerprojekte

logo freelance praev ges 600

projekte freelance

Themenbereiche Digitale Medien und Tabak-Alkohol-Cannabis

Freelance ist ein Präventionsprogramm für die Sekundarstufe I mit flexibel einsetzbaren Unterrichtsmodulen. Teil des Programmes ist ein visuelles Peer-Projekt, dass seit 2009 regelmässig durchgeführt wird und viele eindrückliche Plakate hervorgebracht hat. Bei den letzten zwei Durchführungen wurden zusätzlich 10-Sekunden-Animationen als Cinémotion und Traffic-Media-Clips erstellt. zum Projekt


logo rot gijl 600

projekte rot

Themenbereiche Rasen, Risikobereitschaft und Gender

Beim Projekt «Speed – ist rasen männlich?» der Fachstelle jumpps nahmen Teams ab der 9. Klasse aus Berufs- oder Mittelschulen an den jährlichen Gestaltungswettbewerben teil. Entstanden sind Plakate, Videoclips und Comics. zum Projekt


logo rot gijl 600

projekte rot

Themenbereiche physische, psychische und sexuelle Gewalt

Ein Teilprojekt für die Sekundarstufe II im Rahmen von Brennpunkte Gesundheit unter Leitung der Koordinationsstelle Gewaltprävention der Kantonspolizei Thurgau. Das Entwickeln von Text-Bild-Botschaften bildet den Abschluss eines über mehrerer Module laufenden Programmes. zum Projekt


logo spot it stop it 600

projekte spot it

Themenbereiche Rassismus, Ausgrenzung und Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen

Die Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus (GRA) lud 2007 im Rahmen ihrer nationalen Kampagne <Spot It! Stop it!> Schulklassen ein, ein Storyboard für einen Kino-Spot zu den Themen Rassismus, Antisemitismus oder Behinderung zu schreiben. Die besten drei Storyboards wurden gemeinsam mit einemTeam des Schweizer Fernsehen SRF umgesetzt. zum Projekt